Schweflinghausen, 06.08.2018, von M.Falk

Strohballenbrand in Ennepetal

Fachgruppe Räumen absolviert ersten Einsatz mit neuem Radlader.

Quelle: THW/K.Hackenbracht

Am 06.08.2018 wurde die Feuerwehr Ennepetal nachts zu zwei zeitnah aufeinander folgenden größeren Bränden im Stadtgebiet Ennepetal alarmiert. Im Bereich Behlingen stellten die eingesetzten Kräfte einen Brand auf einem abgeernteten Feld fest, welches auf einigeauf dem Feld gelagerte Strohballen übergegriffen hatte. An der zweiten Einsatzstelle im Bereich Schweflinghausen brannte eine Strohmiete (systematisch übereinander gelagert) mit ca. 200 gepressten Strohballen. Da derzeit die Wasserversorgung vor Ort erneuert wird, stellte diese Einsatzstelle mehrere Probleme dar

Durch mehrere Löschzüge wurde eine Wasserversorgung aufgebaut, bei derdrei Tanklöschfahrzeuge das Wasser im Pendelverkehr zum Brandherd brachten. Da das Feuer indem gestapeltem Haufen sehr viel Nahrung fand, entschied sich die Einsatzleitung zusätzlich den THW Ortsverband Schwelm mit seiner Fachgruppe Räumen zu alarmieren. Diese sollte die bereits mit Traktoren helfenden Landwirte unterstützen und gegebenenfalls unter schwerem Atemschutz weitereArbeiten durchführen.

So rückte nach der Alarmierung durch die Feuerwehr der Zugtrupp sowie die Fachgruppe Räumen mit dem Radlader zur Einsatzstelle aus. Nach Eintreffen und einer Einweisung in die Lage durch die Einsatzleitung wurde der Radlader eingesetzt um beim Verteilen und Ablöschen zu helfen. Nachdem die 200 Strohballen nach mehreren Stunden Arbeit auseinander gezogen und verteilt waren, konnte der Einsatz nach 10 Stunden erfolgreich beendet werden, da nach Einschätzungen der Einsatzleitung keine weitere Brandgefahr ersichtlich war.

Weil dies der erste Einsatz für die Baumaschine war, musste sie sich auch erstmal bewähren. Die Helfer der Fgr. Räumen waren mit der Leistung der Maschine allerdings sehr zufrieden.


  • Quelle: THW/K.Hackenbracht

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: